Pflegefortbildung des Westens JHC - „COVID 21“ Die nächste Pandemie kommt bestimmt!

22.04.2021

Sartory-Säle Köln, Friesenstr. 44-48, 50670 Köln

Auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen wieder die Möglichkeit geben, an der “Pflegefortbildung des Westens (JHC) teilzunehmen.

Nachdem uns im Jahr 2020 besonders das Thema Covid-19 beschäftigt hat, widmet sich die Pflegefortbildung des Westens – JHC 2021 ganz dem Thema Pandemie und den Problematiken, die sich im Arbeitsall-tag der Pflege und den rechtlichen Konsequenzen daraus ergeben.

Darüber hinaus wird es auch wieder ein Innovationsforum geben.

Auf dem Kongress werden u. a. Fragestellungen wie „Welche Schutzmaßnahmen sind wirklich sinnvoll“, „Grundrechtseingriffe in der Pandemie“, „Habe ich ein Recht auf Arbeitsverweigerung“, „Ethische Dilemma in der Pandemie - Von Triage bis Ausgangssperre“ oder „Corona-Ausbruch im Team - Wer pflegt die Patienten, wenn alle Mitarbeitenden in Quarantäne sind?“ thematisiert.

In unserem Satellitensymposium wird die BGW die Themen Arbeitsschutz in Zeiten der Pandemie aber auch die Fragen, wann besteht Versicherungsschutz für die Beschäftigten beleuchten. Hier erhalten Sie umfassende Informationen zu diesen Themen und haben die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen.

Aufgrund der aktuellen Situation gehen wir davon aus, dass die Veranstaltung in Hybridform stattfinden kann. Das bedeutet, dass neben einer Präsenzteilnahme vor Ort auch die digitale Teilnahme möglich sein wird.

Die BGW ist Mitveranstalter der Pflegefortbildung. Ab 15.01.2021 steht für Präsenzteilnehmer ein begrenztes Kontingent an Freikarten für BGW-Mitgliedsunternehmen zur Verfügung.

Wenn Sie sich für die Präsenzveranstaltung anmelden möchten klicken Sie bitte auf „zum Programm“.
Darüber hinaus Interessierte können sich hier für die digitale Variante anmelden: Anmeldung Digital